Samstag, 4. August 2012

1. Versuch vom besten Eis der Welt

Salziges Karamelleis

Jetzt habe ich endlich das Buch von Jeni Britton Bauer aufgeschlagen und mich für ein cremiges Karamelleis entschieden.

ZUTATEN

450ml Vollmilch
1EL und 1TL Speisestärke
  50gFrischkäse
1/2 TL Meersalz, fein
300ml Sahne
120g Zucker
2TL Vanilleextrakt oder Bourbon Vanillezucker

ZUBEREITUNG 

Etwa 2EL Milch mit der Speisestärke verrühren. Frischkäse in einer anderen Schüssel mit dem Salz vermengen. Den Zucker im Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen, dann vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren Sahne hinzugeben. Wenn sich der hart gewordene Karamell wieder aufgelöst hat, die Milch dazugeben und alles kurz sprudelnd kochen lassen. Anschließend wieder vom Herd nehmen und die Speisestärke hinzufügen. Erneut aufkochen.
Die heiße Mischung langsam mit dem Frischkäse und der Vanille glattrühren. Eiswürfel und kaltes Wasser in eine Schüssel füllen, die Masse in einen verschließbaren Gefrierbeutel füllen und ins Wasserbad geben. Vollständig durchkühlen lassen. (ca. 30 Minuten)



 
Die Masse in die Eismaschine geben und warten, bis sie eine dickliche und cremige Konsistenz hat.
Bei uns war es gestern in der Küche sehr heiß, sodass es nicht richtig fest werden wollte. Dann einfach noch für ca. 1 Stunde ins Tiefkühlfach legen und heraus kommt tatsächlich eine ziemlich perfekte Eiscreme :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen