Samstag, 25. August 2012

Das Ende der Blaubeeren-Zeit naht: Heidelbeer-Streusel-Muffins

Blaubeere und Nuss im Muffin mit Streusel

Ich habe noch schöne Heidelbeeren auf dem Markt gefunden und dann musste es nach der Arbeit mal wieder schnell gehen: Ich hatte Lust auf etwas Süßes mit den blauen Beeren, aber keinerlei Bedürfnis nach langer Vorbereitung oder Garzeit. Her mit dem Muffin-Grundrezept und einfach spontan Streusel dazudichten! Ich habe noch nie zuvor beim Backen improvisiert... Wer so wie ich gerne Muffins isst, die noch einen leicht feuchten Kern haben, der sollte diese Blaubeer-Schätzchen unbedingt probieren:





ZUTATEN

1 Schälchen Blaubeeren
100g Mehl
1TL Backpulver
1TL Zimt
1TL Natron
1 Ei
60g Zucker
60g weiche Butter
ca. 80ml Milch
35g gehackte oder gemahlene Haselnüsse

Streusel
40g Mehl
35g Zucker
40g Butter
Zimt




ZUBEREITUNG

Ei mit Zucker verquirlen, Milch und Butter hinzufügen. In einer anderen Schüssel die restlichen Zutaten für den Teig mischen  und dann alles zusammen vermengen, Blaubeeren unterheben.

Die Streuselzutaten verkneten. Teig in die Muffinförmchen füllen und mit zerzupfter Streuselmasse bedecken.

Bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen.

1 Kommentar:

  1. hach, dabei fällt mir ein, dass ich unbedingt noch das Rezept für meine Heidelbeer-Tarte bloggen muss, vielen Dank fürs Erinnern und liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen