Mittwoch, 21. November 2012

Schweinerei mit Blumenkohlstampf und Balsamicozwiebel

Einfach winterlich: Schweinelende Quatre Epices auf Blumenkohlpüree, Balsamico-Schmelzzwiebel

Ich gebe zu: Hübsch geht anders, sowohl farblich als auch was das Anrichten angeht! Aber dieses Blitzgericht für das schnelle Dinner nach der Arbeit ist unglaublich schmackhaft, und für kunstvolles Anrichten war ich heute vor lauter Hunger einfach zu faul.  


ZUTATEN (für zwei große Portionen)

250g Schweinelende
1 Blumenkohl, in Röschen geschnitten
5 kleine, festkochende Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
4 Schalotten, in Ringe geschnitten
Quatre Epices-Gewürz: 1EL schwarzer Pfeffer, 1TL Nelkenpulver, 1TL Ingwer, 1TL Muskat
Salz, Pfeffer
Muskat
Butter
Creme Fraiche (oder Creme Legère)
Schuss Weißwein, trocken

Balsamico
brauner Zucker
etwas Abrieb von 1 Bio-Zitrone

ZUBEREITUNG

Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden, zusammen mit den Blumenkohlröschen rund 10 Minuten in Salzwasser kochen. Das Fleisch in mittelgroße Medaillons schneiden, mit der Gewürzmischung einreiben und salzen. Das Gemüse und die Kartoffeln abgießen, etwa einen Esslöffel Butter zugeben, den Weißwein und einige Löffel Creme Fraiche untermischen, dann mit dem Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten. Wer es ganz cremig und eher dünnflüssliger mag, kann auch den Stabmixer benutzen. Den Stampf mit Muskat, Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer würzen. 

Die Medaillons scharf von beiden Seiten mit dem Knoblauch (im Ganzen oder halbiert) anbraten, beiseite stellen. Jetzt die Zwiebeln in das Bratenfett geben und gut dünsten, bis sie leicht bräunen. Etwas braunen Zucker zufügen und alles mit Balsamico ablöschen. Das Fleisch wieder kurz in die Pfanne geben und noch einmal wenden.

 

    

Kommentare:

  1. Guten Tag

    Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

    Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


    Herzlichst

    AntwortenLöschen